Die Hamster-AG am HJK

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!“



Nach diesem Motto schenken wir in unserer AG Hamstern ein neues Zuhause, wenn sie zuvor beispielsweise bei der Notstation „Notpfötchen“ in Euskirchen gelandet sind… Derzeit betreuen Kinder der Klassen 5 bis 7 insgesamt vier Hamster: Happy, Söckchen, Cookie und Loona. Ziel ist dabei, dass die Kinder Verantwortung für ein Lebewesen übernehmen, indem sie lernen, wie eine artgerechte Haltung für einen Hamster aussieht, wie sein künstlicher Lebensraum gestalten werden sollte, wie die Nahrung zusammengestellt werden muss und vieles mehr. Gleichzeitig finden die Kinder in den Hamstern „kleine Freunde“, die sie lieb gewinnen und für die sie auch einstehen. In den Ferien werden die Hamster von den Kindern in wechselnder Reihenfolge mit nach Hause genommen und selbstständig versorgt.