Lions Quest - Erwachsen werden

Soziales Lernen in der Sekundarstufe I am HJK

Fast täglich können Sie von Schwierigkeiten Jugendlicher in Zeitungen lesen: Drogenkonsum, Gewalt, respektloser Umgang, mangelnde Leistungsbereitschaft, Außenseiter, Medienkonsum....Gleichzeitig finden Sie in Stellenanzeigen und in Veröffentlichungen von Wissenschaftlern und Ministern Forderungen nach mehr sozialer Kompetenz, z.B. mehr Teamfähigkeit, mehr Kompromissbereitschaft, Beziehungsfähigkeit, Impulskontrolle und besserer Umgang mit Konflikten. All diese Eigenschaften zu erlernen stellt in der heutigen Zeit eine große Herausforderung dar. Wir als Schule möchten uns dafür einsetzen, Ihren Kindern neben der schulischen Bildung auch Kompetenzen mitzugeben, die helfen werden, ein zufriedenes und verantwortliches Leben zu führen. Aus diesem Grund haben wir am HJK das Programm "Lions Quest - Hilfe beim Erwachsen werden" eingeführt.

In der Arbeit mit dem Programm geht es darum, Kinder und Jugendliche neben der schulischen Bildung in den Herausforderungen des Lebens zu unterstützen, indem soziale Kompetenzen geschult werden. Das Programm gliedert sich in sieben Themengebiete:

  • Ich und meine (neue) Klasse
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Mit Gefühlen umgehen
  • Die Beziehung zu meinen Freunden
  • Mein Zuhause
  • Es gibt Versuchungen: Entscheide DICH
  • Ich weiß, was ich will

Diese Themen passen teilweise in den Politik- bzw. Religionsunterricht, sodass das Programm in diesen Fächern mit umgesetzt wird. Dies wird durch den/die KlassenlehrerIn geschehen in Kooperation mit einer weiteren certifizierten Lehrkraft, die in der Klasse 5 unterrichtet. Selbstverständlich wird das Programm auch nach der 5. Klasse fortgeführt.

Damit die Arbeit möglichst erfolgreich wird, brauchen wir aber auch die Unterstützung der Eltern. Aus diesem Grund laden wir zwei Mal pro Schuljahr zu einer Elternschnupperstunde ein (Termine siehe Terminplaner) und Sie werden über Elternbriefe informiert.

Weitere Infos zum Programm finden Sie unter: http://www.lions-quest.de/portal.html

 

A. Tiesarzik