Die Fachschaft & Aktuelles

Die Fachschaft Religion hat für unsere Schule eine besondere Bedeutung, da wir uns dem langjährigen Träger, dem Orden der Salvatorianer weiterhin sehr verbunden fühlen und auch von den Mitgliedern sehr untzerstützt werden. Als Schulseelsorger wirkt derzeit Pater Heinrich Mühlbauer, der mit uns die regelmäßigen Schulmessen feiert. Die Vorbereitung dieser Messen ist Bestandteil des Religionsunterrichts. Themen des allgemeinen Lehrplanes fließen dort ein und werden vertieft.

Der Religionsunterricht wird in allen Schuljahren erteilt und ist bei uns verpflichtend für alle Schüler. Unsere Bücher in den Klassen 5-9 sind aus dem Patmos-Verlag "Zeit der Freude", "Wege des Glaubens" und "Zeichen der Hoffnung", wobei wir ab dem nächsten Schuljahr das Nachfolgewerk einführen möchten, das etwas aktueller und ansprechender gestaltet ist. Die Oberstufe arbeitet mit wechselndem Material.

Sind auch viele unserer Schüler kirchlich katholisch sozialisiert, so gehen wir im Unterricht doch gerne auf Schüler anderer bzw. keiner Konfession ein, die durch ihren Blick "von außen" den Unterricht durchaus bereichern können. Das Engagement der Fachschaft Religion reicht über den Unterrichtsstoff hinaus durch Organisation von Veranstaltungen im Kirchenjahr und Exerzitientagen in verschiedenen Stufen. Derzeit gehören elf Kollegen zur Fachschaft Religion, die immer wieder durch ReferendarInnen unterstützt werden.

Mit Respekt und im liebevollen Umgang miteinander richten wir den Blick auf die Vielfalt in der Welt im Glauben an die Hilfe Gottes für alle.

03.04.2017

Projekttag Religion in der Kapelle des Hermann-Josef-Hauses

Einen Religionsunterricht der besonderen Art hatten sich die Initiatoren des Projekttages Religion, Pater Heinrich und Marlis Knoll, überlegt für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7, die nicht an der Skifreizeit des Hermann-Josef-Kolleg teilgenommen haben. Und besonders war der Tag auf jeden Fall! Als Einstieg in den Tag besuchte die Gruppe zunächst die Steinfelder Basilika, wo sie betend und singend […]
weiterlesen

19.05.2016

Werke der Barmherzigkeit mit Händen dargestellt

Elf Schüler des Steinfelder Hermann-Josef-Kollegs haben sich in einem Foto-Projekt mit den "Werken der Barmherzigkeit beschäftigt". Die Schüler aus der Oberstufe (Q1) haben überlegt, wie die Worte Jesu heute heißen können und dies fotografisch dargestellt. Im Mittelpunkt der Aktion steht das Thema "Barmherzigkeit", da Papst Franziskus in diesem Jahr das "Jahr der Barmherzigkeit" […]
weiterlesen