12.02.2018 Schuljahre, 2017/2018, Halbjahre, 2. Halbjahr

Fastenzeitaktion

Schon zur Monatsmitte Januar konnte sich P. Heinrich auf den Weg nach Reifferscheid machen, um sich bei Herrn Diakon Friedrich Wenzler im Atelier von Karin Klesy-Wenzler ein Bild zu machen über den Fortschritt der von ihm entworfenen Kreuzeskonstruktion. Wenngleich das tragende Gerüst selber mit sieben Kreuzesverstrebungen gestaltet ist, wird es seine Fülle erst mit den 24 dazu gelieferten gleichschenkligen Kreuzen erhalten. Gerade auf die hat es der Schulseelsorger abgesehen, um während der Quadragesima, also den 40 Tagen in der Vorbereitung auf Ostern die Gottesdienste mit den Kursen und Klassen zu gestalten. Sie sollen alle unter dem Aspekt „Haltungen, die zum Kreuz führen“ gestaltet sein. Die Haltungen werden an Personen ausgemacht, die mit der Passion Jesu in Beziehung stehen.

Am Aschermittwoch werden wir das anfängliche Gerüst zu den Gottesdiensten in der Basilika schon einmal vor Augen gestellt bekommen.

Kontakt