Junior-Wissenschaft Olympiade

Lust auf die Teilnahme an der internationalen Junior-Wissenschaft Olympiade?
Am 12.12.2019 (7./8. h, Phy 1) bietet euch die Physik-AG die Möglichkeit, mit uns gemeinsam die Einstiegsexperimente durchzuführen.
Es handelt sich um einfache Experimente, die Naturwissenschaft im Alltag erlebbar machen und naturwissenschaftliche Phänomene und Fragen vertiefen.
Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler die im Wettbewerbsjahr 2020 nicht älter als 15 Jahre sind.
Wenn Du Wissensdurst und Forscherdrang hast, dann melde dich bei Frau Kurka an!
Weitere Informationen findest Du hier.

Wettbewerb "Känguru der Mathematik"

Auch in diesem Jahr nahmen 110 hochmotivierte Schülerinnen und Schüler am beliebten Mathe-Känguru-Wettbewerb teil. Neben vielen guten Ergebnissen beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb, konnten in diesem Jahr acht unserer Schüler sogar besondere Preise abstauben. In den Klassen 5, 8 und 9 erreichten diese acht Schülerinnen und Schüler so hohe Punktzahlen, dass sie den 2. oder den 3. Preis erhielten.

Aus der Klasse 5a erreichten Johanna Heinrichs den 3. Preis und Heidi Hocks den 2. Preis mit ihren bravourösen Leistungen.

Aus der Klasse 5b erreichten Mathias Dederichs und Justin Hermes ebenfalls beide einen tollen 3. Preis.

Ebenso konnten Eva Strauch und Silas Mießen aus der Klasse 5c einen tollen 3. Preis erhalten.

In Klassenstufe 8 erreichte Leonie Schmitz (8c) ebenfalls durch ihre souveräne Leistung einen bemerkenswerten 3. Preis und in Klassenstufe 9 erhielt Lena Berend (9b) sogar einen sehr guten 2. Preis.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern zu dieser tollen Leistung!

K. Breuer

Gummimotorwettbewerb

Der seit 2009 regelmäßig stattfindende Physikwettbewerb hat dieses Jahr den Gummimotor als  neues physikalisches Problem thematisiert.
Die SchülerInnen der 5-9 Klasse mussten selbständig eine Lösungsstrategie entwickeln.
Physik durch die Hintertür, die Kreativität und Eigeninitiative erforderte.
Am 19. Juni 2018 konnten die „Physiker“ ihre Modelle vorführen. Die Modelle, die die weiteste Strecke zurücklegten, gewannen in ihrer Jahrgangsstufe. Zudem wurden die schönsten Exemplare ausgezeichnet und mit Preisen honoriert. Die Halle hat gebebt. Wir gratulieren natürlich den Siegern ganz herzlich! Danke auch an die Helferinnen aus der 9c!
Die Physik-AG freut sich schon auf den nächsten Wettbewerb im kommenden Schuljahr 2018/19.

Papierflieger-Wettbewerb

Papierflieger-Wettbewerb

Am Schulfest 2018 veranstaltete die Physik-AG einen Papierfliegerbastelworkshop und Papierfliegerwettbewerb. Im Workshop haben wir verschiedene Papierfliegermodelle gefaltet. Großen Wert wurde anschließend auf das Ausrichten und Trimmen der Flieger gelegt, ohne das ja nur selten ein Papierflieger wirklich gut fliegt. Jeder konnte seine Flieger unter Anleitung testen und die verschiedenen Wurftechniken ausprobieren, welche natürlich ebenfalls erläutert und vorgeführt wurden. Wetterunabhängig schloss der Papierflieger-Flugtag mit einem Weitflugwettbewerb im PZ der Schule ab. Die Teilnehmer traten einzeln gegeneinander an. An die jeweils ersten drei wurden Urkunden und Preise, gesponsert vom Förderverein der Schule, vergeben.

 

 

Kontakt