HJK macht MINT trotz Corona - 5. Runde

Klopapier-Notfall bei den MINT-Hamstern!!!!
Einfach dem Link folgen - Versuch anschauen - experimentieren - Lösung einschicken! Und schon nehmt ihr am Gewinnspiel teil!
Bei iTunesU (s.o.) oder unter https://youtu.be/Fu1ZWDdRjyQ

HJK macht MINT trotz Corona - 3. Runde

 

Liebe MINT-Interessierte,

MINT Challenge 3 ist online!

Diesmal mit SPIEL - SPASS und SCHOKOLADE!!
Einfach dem Link folgen - Versuch anschauen - experimentieren - Lösung einschicken!
Und schon nehmt ihr am Gewinnspiel teil!

Hier findet ihr die MINT Challenge3:

bei iTunes U unter  

           MINTka von HJK Steinfeld   https://itunesu.itunes.apple.com/enroll/DPS-AMX-SHE

oder einfach hier:   https://youtu.be/cm23BHANi5A 


Lösung mit Namen an   missmint2020@web.de


Viele 5er haben sich schon beteiligt und wurden erfolgreich registriert!! Aber da geht noch was!!!!
Viel Spaß!!!
                                    Andrea Kurka MINT-Koordiantorin des HJK


PS.: Auch das Lösungsvideo ist online:  https://youtu.be/h9ts5vA5z1Y

HJK macht MINT trotz Corona - 2. Runde

Liebe MINT-Interessierte,

die MINT Challenge geht in Runde 2.

Nur keine Scheu!! Einfach dem Link folgen - Versuch anschauen - experimentieren - Lösung einschicken! Und schon nehmt ihr am Gewinnspiel teil!

Hier findet ihr die MINT Challenge 2:   bei iTunesU unter

    MINTka von HJK Steinfeld  https://itunesu.itunes.apple.com/enroll/DPS-AMX-SHE

oder einfach hier:  https://youtu.be/RZIZItBZkPo

Lösung mit Namen an missmint2020@web.de

              Viel Spaß!!!

Andrea Kurka MINT-Koordiantorin des HJK

PS.: Auch das Lösungsvideo ist online! https://youtu.be/sX9QSpicxV0

 

 

HJK macht MINT trotz Corona 1.Runde

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern, liebe Kollegen und liebe MINT-Interessierte!

Die Corona-Pandemie stellt uns vor vollkommen neue Herausforderungen. Um MINT-Bildung auch in der Krise unddarüber hinaus zu ermöglichen, stelle ich euch/ihnen Online-Angebote zur Verfügung, denn „Ihr bleibt schlau“!

Unter folgendem Link ist die Anmeldung zu dem iTunesU Kurs „HJK macht MINT trotz Corona“ möglich: MINTka von HJK Steinfeld https://itunesu.itunes.apple.com/enroll/DPS-AMX-SHE

In meinem iTunesU-Angebot findet ihr/Sie eine bunte Sammlung an Aufgaben. Nicht nur für MINT-Profis. Hier ist für jede und jeden etwas dabei! Als MINT-Koordinatorin bringen ich laufend neue Aufgaben zu euch nach Hause.

Und das ist längst nicht alles: Jede Woche präsentiert euch Miss MINT eine Aufgabe mit der du/ihr tolle Preise gewinnen könnt! Zeig, dass du es drauf hast – bei der Challenge of the Week. Um Neues zu entdecken, brauchst du zum Glück nicht immer ein analogesKlassenzimmer – auch digital lässt es sich ziemlich gut lernen.

Hier werden keine Däumchen gedreht, stattdessen bringe ich deine Gehirnzellen inSchwung! Beweise dein MINT-Wissen und löse spannende Fragen und Rätsel aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Genaueres im Kurs.

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen!

Zur Einstimmung: https://www.youtube.com/watch?v=sw1JGVM0TAo

https://www.youtube.com/watch?v=9glo8lJsHlM 

Liebe Grüße

A. Kurka MINT-Koordinatorin

MINT-Wettbewerbe

Liebe Schülerinnen und Schüler, an dieser Stelle findet ihr eine „Link-Liste“ zu aktuellen MINT-Wettbewerben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gerne könnt ihr auch mit eigenen Ideen auf mich zukommen. Falls ihr Rat oder Unterstützung bei euren Projekten benötigt oder euch sonst irgendeine Frage bezüglich einer Teilnahme an diesen oder anderen Wettbewerben quält, so sprecht uns bitte einfach an! A. Kurka

freestyle-physics (5.-12. Klasse) freestyle-physics ist ein jährlich stattfindender Schülerwettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 drei Monate Zeit haben, anspruchsvolle Aufgaben mit physikalischem Hintergrund zu bearbeiten, um die Ergebnisse anschließend gemeinsam in der Universität Duisburg-Essen zu präsentieren. Es kommt viel auf Kreativität und Originalität, (physikalischen) Pfiff, Funktionsfähigkeit und Robustheit an, weniger auf Schönheit! Nähere Informationen findest du unter: www.freestyle-physics.de

Bundeswettbewerb „Schüler experimentieren“ (bis 14 J.) und Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ (15 bis 21 Jahre) Die Bundeswettbewerbe "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" richten die Stiftung Jugend forscht e. V. zusammen mit Unternehmensverbänden aus. Alle Teilnehmer des Bundesfinales müssen sich zuvor mit ihren Projekten aus den Fachgebieten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik auf Regional- und Landesebene qualifizieren. Der Wettbewerb „Jugend forscht“ ist für 15-21-Jährige gedacht. Die Jüngeren, bis 14 Jahre, treten in der Juniorensparte „Schüler experimentieren“. Informationen findest du unter www.jugend-forscht.de oder direkt bei: Schüler experimentieren

Informatik-Biber (5.-12. Klasse) Ein Online-Test mit kniffeligen Informatikaufgaben, die jedoch ohne Vorkenntnisse gelöst werden können. Die Schüler bekommen am Wettbewerbstag (der zu einem selbst gewählten Zeitpunkt innerhalb der Biber-Woche statt findet) 40 Minuten Zeit um 18 Aufgaben zu lösen. Die Gewinner erhalten kleine Sachpreise und auch die Schulen können bei großer Teilnehmerquote Preise gewinnen. Weitere Informationen findest du unter: informatik-biber

Bundeswettbewerb Informatik Der Wettbewerb ist ähnlich aufgebaut wie der Bundeswettbewerb Mathematik. Zunächst findet ein zweistufiger Hausaufgabenwettbewerb statt. Die Sieger der zweiten Runde werden zu einem Fachgespräch eingeladen, das die Endrunde darstellt. Die erste Stufe des Hausaufgabenwettbewerbs darf in Gruppenarbeit gelöst werden. Erfolgreiche Teilnehmer erhalten eine Urkunde, ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volks und Geldpreise & Sachpreise. Weitere Informationen findest du unter: www.bundeswettbewerb-informatik

exciting physics (5.-13. Klasse) Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13, entweder einzeln oder als Gruppe. Zu jedem Team soll ein verantwortlicher Lehrer oder eine verantwortliche Lehrerin als "offizielle" Kontaktperson gehören. "exciting physics" ist ein Schülerwettbewerb, der im Rahmen der Veranstaltung "Highlights der Physik 2015 - Lichtspiele" von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit großzügiger Unterstützung durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung durchgeführt wird. Beim diesem Schülerwettbewerb sollen physikalische Aufgaben möglichst kreativ gelöst werden. Gefragt sind dabei vor allem auch physikalische Originalität und technische Raffinesse. Mitte September werden alle Lösungen in Jena einer Jury vorgestellt. Die besten Lösungen werden mit wertvollen Preisen prämiert. Weitere Informationen findest du unter: www.exciting-physics.de

Deutscher Klimapreis der Allianz Umweltstiftung (7.-12. Klasse) Beim Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis können sich Schülerteams aller staatlich anerkannten allgemeinbildenden Schulen (ohne Berufsschulen) der Jahrgangsstufen 7-13 mit einem Projekt zum Thema Klimaschutz bewerben. Insgesamt locken Preisgelder von 65.000 Euro. Teilnahmebedingungen, Anmeldeformular, Poster, Faltblatt und weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Webseite. Weitere Informationen findest du unter: umweltstiftung.allianz.de

 

https://mintforum.de/angebote/wettbewerbe/wettbewerb/deutscher-klimapreis/

BundesUmweltWettbewerb für junge Leute zwischen 10 und 20 Jahren Der BundesUmweltWettbewerb (BUW) vom IPN in Kiel bietet allen jungen Leuten zwischen 13 und 21 Jahren, denen ihre Zukunft nicht egal ist, jedes Jahr aufs Neue die Gelegenheit sich einzumischen und mit eigenen Ideen Umweltproblemen entgegenzuwirken. Jeweils bis Mitte März können Projektdokumentationen entsprechend dem Motto "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln" eingereicht werden. Sowohl naturwissenschaftlich als auch gesellschaftlich Interessierte sind angesprochen, denn Umweltprobleme sind vielfältig und betreffen in ihrer Komplexität nahezu alle Lebensbereiche. Anmeldung unter: www.scienceolympiaden.uni-kiel.de

Chemie rund um den Körper des Menschen Viele Menschen wollen ihren Körper “frei von Chemie“ halten. Das ist nicht nur schade, denn es zeigt, dass sie „Chemie“ nur als etwas Negatives begreifen, sondern es ist schlicht unmöglich. Denn gleich, ob wir Medikamente zu uns nehmen, die Zähne putzen oder einfach nur etwas essen: immer ist Chemie oder (Bio-)Technologie im Spiel. Unser Körper selbst ist eine höchst effiziente, auf hohem Niveau arbeitende Chemiefabrik. Wo wir in unserem Alltag überall der Chemie begegnen und wie viel Chemie in uns allen steckt, welche raffinierten Technologien uns das Leben erleichtern - das alles wollen wir in unserem Wettbewerb zeigen. Weitere Informationen findest du unter: www.dechemax.de

Junior-Wissenschaft Olympiade

Lust auf die Teilnahme an der internationalen Junior-Wissenschaft Olympiade?
Am 12.12.2019 (7./8. h, Phy 1) bietet euch die Physik-AG die Möglichkeit, mit uns gemeinsam die Einstiegsexperimente durchzuführen.
Es handelt sich um einfache Experimente, die Naturwissenschaft im Alltag erlebbar machen und naturwissenschaftliche Phänomene und Fragen vertiefen.
Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler die im Wettbewerbsjahr 2020 nicht älter als 15 Jahre sind.
Wenn Du Wissensdurst und Forscherdrang hast, dann melde dich bei Frau Kurka an!
Weitere Informationen findest Du hier.

Wettbewerb "Känguru der Mathematik"

Auch in diesem Jahr nahmen 110 hochmotivierte Schülerinnen und Schüler am beliebten Mathe-Känguru-Wettbewerb teil. Neben vielen guten Ergebnissen beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb, konnten in diesem Jahr acht unserer Schüler sogar besondere Preise abstauben. In den Klassen 5, 8 und 9 erreichten diese acht Schülerinnen und Schüler so hohe Punktzahlen, dass sie den 2. oder den 3. Preis erhielten.

Aus der Klasse 5a erreichten Johanna Heinrichs den 3. Preis und Heidi Hocks den 2. Preis mit ihren bravourösen Leistungen.

Aus der Klasse 5b erreichten Mathias Dederichs und Justin Hermes ebenfalls beide einen tollen 3. Preis.

Ebenso konnten Eva Strauch und Silas Mießen aus der Klasse 5c einen tollen 3. Preis erhalten.

In Klassenstufe 8 erreichte Leonie Schmitz (8c) ebenfalls durch ihre souveräne Leistung einen bemerkenswerten 3. Preis und in Klassenstufe 9 erhielt Lena Berend (9b) sogar einen sehr guten 2. Preis.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern zu dieser tollen Leistung!

K. Breuer

Gummimotorwettbewerb

Der seit 2009 regelmäßig stattfindende Physikwettbewerb hat dieses Jahr den Gummimotor als  neues physikalisches Problem thematisiert.
Die SchülerInnen der 5-9 Klasse mussten selbständig eine Lösungsstrategie entwickeln.
Physik durch die Hintertür, die Kreativität und Eigeninitiative erforderte.
Am 19. Juni 2018 konnten die „Physiker“ ihre Modelle vorführen. Die Modelle, die die weiteste Strecke zurücklegten, gewannen in ihrer Jahrgangsstufe. Zudem wurden die schönsten Exemplare ausgezeichnet und mit Preisen honoriert. Die Halle hat gebebt. Wir gratulieren natürlich den Siegern ganz herzlich! Danke auch an die Helferinnen aus der 9c!
Die Physik-AG freut sich schon auf den nächsten Wettbewerb im kommenden Schuljahr 2018/19.

Papierflieger-Wettbewerb

Papierflieger-Wettbewerb

Am Schulfest 2018 veranstaltete die Physik-AG einen Papierfliegerbastelworkshop und Papierfliegerwettbewerb. Im Workshop haben wir verschiedene Papierfliegermodelle gefaltet. Großen Wert wurde anschließend auf das Ausrichten und Trimmen der Flieger gelegt, ohne das ja nur selten ein Papierflieger wirklich gut fliegt. Jeder konnte seine Flieger unter Anleitung testen und die verschiedenen Wurftechniken ausprobieren, welche natürlich ebenfalls erläutert und vorgeführt wurden. Wetterunabhängig schloss der Papierflieger-Flugtag mit einem Weitflugwettbewerb im PZ der Schule ab. Die Teilnehmer traten einzeln gegeneinander an. An die jeweils ersten drei wurden Urkunden und Preise, gesponsert vom Förderverein der Schule, vergeben.

 

 

Kontakt