11.10.2018 Schuljahre, 2018/2019, Halbjahre, 1. Halbjahr

Berufsfelderkundung in der Eifelhöhenklinik

Am 20. September 2018 besuchten einige Schüler der Stufen EF bis Q2 mit den Lehrerinnen Frau Wings und Frau Clasen im Anschluss an den Unterricht die Eifelhöhenklinik in Marmagen, um in die Bereiche der Medizin und der Sporttherapie zu schnuppern.

Nach der Ankunft in der Klinik und einer kurzen Mittagspause trafen sich die Schüler in den vorher festgelegten Gruppen.

Die „Medizingruppe“ wurde von Herrn Professor Dr. Claus Weiss begrüßt und zu einer Frage-Runde eingeladen. 

Bei dieser Runde erklärte der Professor den Schülern alles rund um das Thema Studium und die Aufgaben eines Arztes, wie zum Beispiel die Gesprächsführung mit Patienten. Besonders interessant war die Möglichkeit, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren und auch dort praktische Erfahrungen zu sammeln. Professor Dr. Weiss zeigte uns seine Begeisterung für den Beruf des Mediziners und motivierte uns diesen Berufsweg einzuschlagen.

Die „Sporttherapiegruppe“ begann mit einer Vorstellung des Berufes durch Herrn Gottschling. Dabei wurden der Gruppe die Aufgabenbereiche der Trainingstherapie, wie zum Beispiel das monitorüberwachte Ergometertraining, erklärt.

Bei einer Führung durch die Klinik durfte sich jeder Einzelne im Tribea- Gesundheitszentrum an den Übungen ausprobieren und kam dabei ganz schön ins Schwitzen.

Gegen 15:15 Uhr ging unsere interessante, sportliche und aufschlussreiche Info-Veranstaltung zu Ende.

 

Wir wünschen den Schülern und Schülerinnen bei ihrer Berufswahl alles Gute.

 

 

Von Celina Linden (Q1)

Kontakt