14.11.2019 2019/2020, 1. Halbjahr

Heimat Europäische Union

Am Dienstag, den 29. Oktober 2019 lud Herr Wilms Hannah Rihovsky in seinen Sozialwissenschaftskurs der Q2 ein. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde berichtete Frau Rihovsky den Schülerinnen und Schülern über ihre Tätigkeit im Europaparlament. Dort arbeitet sie als Referentin im Verkehrsausschuss. Im Anschluss hatten die Schülerinnen und Schüler einen kurzen Augenblick für sich Zeit zu notieren, was ihnen zu Europäischen Union einfällt oder welche Frage sie in diesem Zusammenhang haben.

Nach diesem Moment der Ruhe wurde der Kurs in zwei Teams für ein „EU- Quiz“ aufgeteilt. Durch Quizfragen wie beispielsweise „Aus wie vielen Gründerstaaten wurde die heutige Europäische Union gegründet?“ oder „Wie viele Sterne sind auf der Flagge vertreten und welche Bedeutung haben sie?“ erhielten wir einige Informationen über die EU.

Anschließend bestand für die Schüler die Möglichkeit, die von ihn en zuvor angefertigten Notizen bzw. Fragen zu präsentieren, welche alle von Frau Rihovsky beantwortet wurden. Viele Fragen hatten die Schülerinnen und Schüler zum Erasmusstudium. Frau Rihovsky konnte viele Informationen zu Austauschprogrammen und internationalen Studienplätzen geben.

Nach der Bekanntgabe weiterer Fakten über die Europäische Union, neigte sich die etwas andere, jedoch sehr lehrreiche Unterrichtsstunde dem Ende zu.

Den Schülerinnen und Schüler sind nach diesem eindrucksvollen Vortrag nochmals ein stückweit die Augen geöffnet worden, welches Privileg wir doch haben, in der Europäischen Union aufzuwachsen und zu leben. Doch noch wichtiger ist es, die EU samt ihrem Motto „In Vielfalt vereint“ gegen ihre Kritiker zu verteidigen!

Ein besonderer Dank gilt unserem Gast Frau Rihovsky für ihre Zeit und Engagement.

 

Constantin Raspe (Q2)

Kontakt