11.06.2019 Schuljahre

Hermann-Josef-Fest 2019 im Kloster

Auch in diesem Jahr konnte das HJK wieder mit einer stattlichen Zahl an Messdienerinnen und Messdienern aufwarten, die zum Gelingen des Hermann-Josef-Festes im Kloster ihren Beitrag leisteten.

Wenn auch in diesem Jahr bedingt durch organisatorische Gründe keine Übernachtung möglich war, meldeten sich dennoch 23 Mädchen und Jungen aus den Klassen 5 bis Q2 an, um sich gemeinsam auf die Gottesdienste vorzubereiten und einfach eine schöne Zeit im Kloster zu verbringen. Die „Großen“ aus der Q1 und Q2 übernahmen in diesem Jahr die Betreuung der „Kleinen“ während der Freizeit am Nachmittag, was wirklich ein schönes Zeichen der Verbundenheit mit Schule und Kloster ist.

Am Samstag stand nach dem gemeinsamen Mittagessen die Probe für die beiden festlichen Gottesdienste an. Doch das lief dank der professionellen Unterstützung durch den Basilika-Küster Stefan Hönig wie am Schnürchen, so dass alle dann die Freizeit in Form von Schwimmen, Fußballspielen und Minigolfen genießen konnten.

Es folgte die erste Bewährungsprobe beim Abendgottesdienst. Aber da alle gut vorbereitet waren, klappte alles tadellos. An diesem Wochenende waren neben den Messdienern auch einige Salvatorianer von auswärts und auch der Bischof im Kloster zu Gast, so dass der gemeinsame Einzug zu Beginn des Gottesdienstes sehr feierlich war. Und die gute Stimmung setzte sich auch beim anschließenden gemeinsamen Grillen fort. Schüler und Salvatorianer hatten keinerlei Berührungsängste, ganz im Gegenteil fanden es die Schüler spannend „Pater Provinzial und den Bischof“ kennenzulernen und die Salvatorianer zeigten sich vom Engagement der Schüler beeindruckt. Der Sonntag war für alle dann mehr dem „Gottes-Dienst“ gewidmet, denn neben dem feierlichen Hochamt ministrierten einige Schüler sogar noch die Andacht am Nachmittag.

So ging ein Wochenende mit viel Spaß und mit vielen Eindrücken zu Ende. Und der Superior des Klosters, Pater Paul, hat versprochen, dass die Übernachtung nachgeholt wird. Wir sind auf jeden Fall dabei!

       M.Knoll

Kontakt