24.09.2019 2019/2020, 1. Halbjahr

Klein und Groß gemeinsam stark – die Salvatorianerprojekte

Im Laufe des vergangenen Schuljahres veranstalteten einige Schüler und Schülerinnen der Q1 freiwillig die Salvatorianerprojekte, die Klein und Groß verbinden. In kleineren Gruppen fanden sich die „großen“ Schüler zusammen, um sich gemeinsam Projekte zu überlegen, bei denen Groß und Klein gemeinsam Spaß haben. Doch diese Projekte haben nicht nur allen viel Spaß bereitet, sondern sie haben uns Schüler und Schülerinnen auch zusammenwachsen lassen und unsere Schulgemeinschaft gestärkt. Im Rahmen der Projekte hatten die jüngeren Schüler außerdem die Möglichkeit, uns Q1’er ihre Fragen zur Oberstufe und zur weiteren Schullaufbahn zu stellen. Von Zumba über ein Fußballturnier bis hin zur Schnitzeljagd war für Jeden etwas dabei, wobei nicht nur Sportlichkeit, sondern auch Geschicklichkeit und der Kopf gefragt waren. Sogar eine Back-AG, die insgesamt dreimal stattfand, ist hierbei entstanden. Gemeinsam mit der 6c führte eine der Gruppen zudem Vertrauensübungen aus, die den Klassenzusammenhalt und so einige Freundschaften stärkten. Egal ob es der Frühsport, das Gemeinsame Singen von Karnevalsliedern, das Basteln von Karnevalsdekoration oder das gemeinsame Filmeanschauen war: voller Begeisterung und Euphorie stürzten sich unsere kleinsten Schüler in jede Aufgabe, sodass am Ende des Tages viele glückliche und zufriedene Gesichter zu sehen waren und auch die Großen wussten, dass sich ihre Mühe gelohnt hat.

Kontakt