22.08.2022 2022/2023

MILeNa am HJK

Mit dem an der RWTH Aachen angesiedelten Programm zur MINT-Lehrer-Nachwuchsförderung, kurz MILeNa, sollen für die Zukunft dringend benötigte Lehrkräfte für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) gewonnen werden.
Die RWTH Aachen bietet daher Schulen aus Nordrhein-Westfalen interessierten Schülerinnen und Schülern einen praktischen Einblick in den MINT-Lehrerberuf. Das Hermann-Josef-Kolleg wird am Standort Uni Bonn in diesem Schuljahr erstmalig mit 3 Schülerinnen und Schülern an diesem Programm teilnehmen.
In diesem zweijährigen „Minireferendariat“ schlüpfen unsere MILeNas in ihrem Umfeld probeweise in die Rolle einer MINT-Lehrkraft. Zudem nehmen sie an Workshops teil, in denen sie erste Kenntnisse zur Planung und Durchführung von naturwissenschaftlichem Unterricht erwerben und diese in praktischen Übungen anwenden. Dazu erhalten sie Informationen zum MINT-Lehramtsstudium.

Konkret bedeutet dies für uns am HJK:
• Erstes Kennenlernen bei der Auftaktveranstaltung in Köln Gürzenich am 25.08.2022
• Basisworkshop an der Uni Bonn 04.-06.10.2022
• Minipraktikum bei einem MINT-Fachkollegen mit ersten Unterrichtsversuchen am HJK
• Ausprobieren einzelner Unterrichtsvorhaben bei einem MINT-Kollegen am HJK
• event. MILeNa-Projekt in der Projektwoche für Grundschüler
• event. Tutorentätigkeit für Wettbewerbe in der Sekundarstufe I
• Regelmäßige Treffen innerhalb des MILeNa-Teams zum Austausch und für die weitere Planung

Der Umfang des Engagements ist stets freiwillig und darf vom Schüler so gewählt
werden, dass die schulische Leistung nicht darunter leidet oder eingeschränkt
wird. Ebensolches gilt für die betreuenden Fachkollegen.


Weiter Information findet man hier:
https://didaktik.physik.uni-bonn.de/milena/

Koordinatorin
Andrea Kurka OStR´i.E.
ka@apple.hjk-steinfeld.de

Kontakt