01.03.2020 2019/2020, 2. Halbjahr

Vorlesewettbewerb in Euskirchen gewonnen!

Die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs des Kreises Euskirchen ist aus dem HJK!

Am 12.02.2020 um 15:00 Uhr fand in der Stadtbibliothek in Euskirchen ein Vorlesewettbewerb statt. Die 12 Teilnehmer hatten sich in ihren Schulen bei internen Vorlesewettbewerben qualifiziert, um am Kreisentscheid teilzunehmen.

Sie lasen geübte und ungeübte Texte vor. Das interessierte Publikum bestand aus den Familien und Freunden der Teilnehmer. Eine sachkundige Jury entschied den Sieger.

Alina Hensch aus Kall aus der Klasse 6 b gewann alle Kategorien des Wettbewerbs.

So las sie aus dem Buch „Rico, Oskar und das Herzgebreche“ und ihrem Lieblingsbuch „Der unsterbliche Alchemyst“ vor.

Alle Teilnehmer erhielten Sachspenden der Kreissparkasse und eine Teilnehmerurkunde. Alina erhielt eine Siegerurkunde, Sachspenden und zwei Bücher.

Durch ihren Sieg nimmt sie jetzt am 4. April 2020 am Bezirksentscheid in Bonn teil.

Die Klasse 6 b, Frau Clasen und ich wünschen Alina viel Glück und Erfolg für die nächste Etappe.

 

Florian Schieben (Klasse 6 b)

Kontakt