13.09.2018

Das Abenteuer London

Am 08.07.2018 fuhr ein Teil unserer Stufe sowie Frau Clasen und Herr Zwitters mit dem Bus nach London. Am frühen Morgen ging die Reise los und nach langen Stunden Busfahrt und einer Fahrt mit der Fähre erreichten wir schließlich England. Bevor wir jedoch weiter nach London fuhren, legten wir noch einen Zwischenstopp in Canterbury ein. Dort konnten wir uns schon mal einen ersten Eindruck von England verschaffen und […]
weiterlesen

23.08.2018

Physikwettbewerb - Gummimotor-Fahrzeug

Der seit 2009 regelmäßig stattfindende Physikwettbewerb hat dieses Jahr den Gummimotor als  neues physikalisches Problem thematisiert. Die SchülerInnen der 5-9 Klasse mussten selbständig eine Lösungsstrategie entwickeln. Physik durch die Hintertür, die Kreativität und Eigeninitiative erforderte. Am 19. Juni 2018 konnten die „Physiker“ ihre Modelle vorführen. Die Modelle, die die weiteste Strecke […]
weiterlesen

14.07.2018

Erholsame Ferien!

Gute Erholung und eine glückliche Zeit wünschen wir Schülern, Eltern, Kollegen und Mitarbeitern in den nächsten Wochen. Der Unterricht beginnt wieder am Mittwoch, 29.8.2018 um 7:45 Uhr. Der Einschulungsgottesdienst der neuen KLassen 5 ist am Donnerstag den 30.August 2018 um 8:00 Uhr. Bleibt alle gesund und munter!
weiterlesen

08.07.2018

Wortgottesdienst mal anders

Am 04.07.2018 bereiteten drei Schülerinnen der Q1 einen Wortgottesdienst für die Mitschüler ihres Religionskurses vor. Da die Jugendkirche in Urft nicht zur Verfügung stand, wurde der Wortgottesdienst im neuen Meditationsraum der Schule gehalten. Der Wortgottesdienst thematisierte die Freundschaft und die Gemeinschaft. Um den Wortgottesdienst gemeinsam zu beginnen versammelten sich die Schüler und Schülerinnen des […]
weiterlesen

01.07.2018

Hermann-Josef in sieben Bildern

Am 21. Juni 2018 wurde von allen Schülern der Stufen 5 und 6 ein Mysterienspiel zum Hermann-Josef aufgeführt. Die ersten Szenen handelten vom Leben des Hermann-Josef. Es wurde sehr herausgearbeitet, dass er schon von klein auf sehr gläubig war. Später kam Hermann nach Steinfeld ins Kloster der Prämonstratenser und verbrachte dort die meiste Zeit seines Lebens. Für die meisten Menschen war Hermann schon lange ein […]
weiterlesen

Kontakt